Tarifverhandlungen mit dem Land Hessen zur Anpassung der Eingruppierung im Straßenbetriebsdienst! Unsere Forderungen zum Verhandlungsauftakt am 7. April 2022

Tarifverhandlungen mit dem Land Hessen zur Anpassung der Eingruppierung im Straßenbetriebsdienst!

Unsere Forderungen zum Verhandlungsauftakt am 7. April 2022

die Verhandlungen über eine verbesserte Eingruppierung der Beschäftigten
im Straßenbetriebsdienst und den Meistereien für das Land Hessen beginnen am 7. April 2022. Die Gremien des dbb haben diesbezüglich nun konkrete Forderungen beschlossen!
Übergeordnetes Ziel des dbb ist es, die verbesserten Eingruppierungsregelungen
im Straßenbetriebsdienst auch für die Beschäftigten im hessischen Landesdienst
zu vereinbaren, soweit die Strukturen vergleichbar sind. Dies bedeutet unter anderem konkret: ….PDF Weiterlesen

Corona-Arbeitsschutzverordnung verlängert

Anlässlich der Verlängerung und Anpassung der Corona-Arbeitsschutzverordnung erklärt Bundesminister Hubertus Heil:

„Wir haben den Höhepunkt der fünften Welle noch nicht hinter uns und auch danach wird das Ansteckungsrisiko nur langsam abklingen. Die Betriebe und ihre Beschäftigten müssen daher für eine Übergangszeit noch Basisschutzmaßnahmen ergreifen, um Ansteckungen bei der Arbeit zu verhindern. Abstand halten, Maske tragen und regelmäßig lüften haben sich bewährt. Auch die Verminderung betrieblicher Personenkontakte, z.B. durch Homeoffice und regelmäßige Testangebote, sind sinnvolle Maßnahmen. Wir alle müssen besonnen und verantwortlich handeln.“

Um immer auf dem aktuellsten Stand der Regelungen zu sein, verweisen wir auf nachfolgend eingefügten Link zum BMAS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

https://www.bmas.de/DE/Service/Presse/Pressemitteilungen/2022/corona-arbeitsschutzverordnung-verlaengert-und-neu-gefasst.html

 

Videoschaltkonferenz des Bundeskanzlers 2022

Videoschaltkonferenz des Bundeskanzlers mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 7. Januar 2022 Beschluss

Die Maßnahmen zur Reduzierung der Kontakte und die große Zahl der BoosterImpfungen haben dazu beigetragen, dass sich die Omikron-Variante in den
vergangenen Wochen in Deutschland bisher nicht so schnell ausgebreitet hat wie
aufgrund der Erfahrung in anderen Ländern zu erwarten war. Die von Bund und
Ländern beschlossenen Maßnahmen wirken, weil sich die Bürgerinnen und Bürger
verantwortlich verhalten. Weiterlesen ….

Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Beschlüsse der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 21.12.2021

Obwohl sich die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus (Corona) in den
vergangenen Tagen verlangsamt hat, befinden wir uns aktuell in einer sehr kritischen
Phase der Pandemie.
Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie weiteren Fachleute des
Expertenrats der Bundesregierung haben in ihrer ersten, einstimmigen Stellungnahme
eine Einordnung der neuen Virusvariante “Omikron” vorgenommen.  ………Weiterlesen

Einkommensrunde im Tarifbereich des TV-L

Einkommensrunde 2021 im Tarifbereich des TV-L Abschluss in der dritten Verhandlungsrunde

Tarifverhandlunge
Am 27. und 28. November 2021 wurden in Potsdam die zur diesjährigen Einkommensrunde
mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) fortgesetzt. Sowohl am Morgen des 27. November 2021 in Celle,
als der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Reinhold Hilbers, zunächst einmal am Landesparteitag der niedersächsischen CDU teilnahm ….Weiterlesen